Höhepunkte und Projekte im Schuljahr 2019/20

1. Leichhardt-Preis 2019

Auch in diesem Jahr beteiligte sich unsere Schule an der Ausschreibung des Leichhardt-Preises. Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle Frau Simone Rose, die in fleißiger Arbeit mit den Schülern der jetzt 6. Klasse das Zeitungsprojekt “Rettet die Kraniche” vorbereitete. Unsere Schule konnte mit dem eingereichten Projekt den 2. Platz erzielen. Geehrt wurden die SchülerInnen durch eine festliche Veranstaltung nach einer Waldwanderung, welche von der Tourismusgesellschaft Lieberose und dem Ludwig-Leichhardt-Museum Trebatsch organisiert wurden.

 

2. Deutsch-Polnisches-Treffen

Am 17. September 2019 trafen sich wieder die Schüler in Tauche mit unserer polnischen Partnerschule. Die Kinder aus Polen wurden mit einem leckeren Frühstück begrüßt und konnten sich dann im Schulhaus und auf dem Gelände umschauen. 

Nach einem kurzen Kennenlernen der polnischen und deutschen Schülerinnen und Schüler wurden die Kinder in zwei gemischte Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe konnte Freizeitaktivitäten und Spiele auf dem Schulhof machen. Die andere Gruppe war herzlich zum Körbe flechten eingeladen. Da in diesem Jahr die Zeit recht schnell verging und unsere polnischen Gäste schon kurz nach dem gemeinsamen Mittagessen abreisten, war es ein kurzes Treffen. Trotzdem war es ein wunderschöner Vormittag mit viel Anerkennung und natürlich auch Verabredungen zur Fortführung der Partnerschaft.

 

3. Ludwig-Leichhardt-Projekttag

Zu Ehren des Geburtstages von Ludwig-Leichhardt führten wir unseren jährlichen Projekttag am 02. Oktober 2019 mit allen Klassen durch. Jede Klasse hatte sich etwas Spannendes überlegt und konnte so auf den Spuren von Leichhardt forschen. Die Klasse 6 war beispielsweise im DESY Physiklabor in Zeuthen. Unsere Jüngsten aus den Klassen 1 und 2 forschten in der Schule.

 

4. Tag der offenen Tür

Am 25.10.2019 fand in unserer Schule ein Tag der offenen Tür von 15:30 bis 18:00 Uhr statt. Dazu waren insbesondere auch unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern eingeladen. Wir begannen mit einer Begrüßung in der Turnhalle. Danach konnten interessierte Eltern eine Schulführung bekommen. Während des gesamten Nachmittags standen unsere Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher, Mitarbeiter und der Förderverein für Gespräche und Fragen zur Verfügung. Es wurden in den Räumen Demonstrationen zu Lernprogrammen am Computer, Arbeit mit der interaktiven Tafel, sonderpädagogische Förderung, Bibliothek und vieles mehr durchgeführt. 

Besonderer Dank gilt den Kindern und Eltern aus Klasse 6, die einen Imbiss anboten, so dass sich alle stärken konnten. Vor allem unsere Wettkämpfer aus den Klassen unserer Schule benötigten genug Energie für die Pokalspiele des Fördervereins. Auch wenn bei dem einen oder anderen eine kleine Träne im Auge zu sehen war, so stand doch der Spaß am gemeinsamen Wettbewerb an erster Stelle.

Natürlich bekamen unsere neuen Schüler der Schule auch ihr Schul-T-Shirt vom Förderverein überreicht. Besondere Dank an Herrn Losensky und Frau Teichert, die immer sehr fleißig für die Belange unserer Schule da sind.

 

5. Weihnachts-Projekttag

Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien am 20. Dezember 2019 sollte für die Kinder ein Tag der Besinnlichkeit und Gemeinsamkeit werden. Viele Klassen hatten sich für ein gemeinsames Frühstück, Basteln und Filme schauen entschieden. 

Anscheinend hatte jedoch ein Weihnachts-Kobold wohl die Finger im Spiel und so saßen alle 2 Stunden ohne Strom in den Räumen und versuchten das Beste aus der Situation zu machen. Die Eltern der Klasse 2 waren besonders flexibel, da sie einen Frühstücksbasar geplant hatten, wurde die Sandwiches kurzerhand in der heimischen Küche fertig gemacht und per elterlichen Lieferservice in die Schule gebracht. 

Als dann endlich auch die Stromversorgung funktionierte, genossen die Kinder den weihnachtlichen Ausklang des Tages.

 

6. Schulfasching

Auch in langer Tradition folgte am 31. Januar 2020 unser Fasching. Nach dem alle Zeugnisse verteilt waren und viele doch für ihr fleißiges Lernen belohnt wurden, startete unser Fasching mit allen Schülerinnen, Schülern und Lehrern in der Turnhalle. Dank unseres DJ’s war musikalisch für gute Laune gesorgt und natürlich hatte jede Klasse ein Spiel vorbereitet.

Auch an diesem Tag wurden wir bestens leiblich versorgt durch die Eltern der Klasse 3a, die ein sehr vielfältiges und reichliches Angebot im Essenraum zur Verfügung stellten. Danke nochmal!!

 

7. Projekt-Tag „Schule forscht“

Ein naturwissenschaftlicher Tag für alle Schüler fand am 02. März 2020 statt. Alle Klassen hatten sich verschieden Projekte zum Forschen herausgesucht. Unsere Klasse 1 und Klasse 2 fuhren in die Waldschule in Müllrose und lernten dort viel Neues. Die dritten, vierte, fünfte und sechste Klasse waren in der Schule nicht ganz untätig. Es wurden viele Experimente durchgeführt und auch neue Techniken ausprobiert. Es wurde geknobelt und gequizzt was das Zeug hält. Der Wissenszuwachs an diesem Tag ist durch die praktische Anwendung bei vielen sehr hoch.