Unser Hort

Liebe Eltern,

 

unseren Hort besuchen Kinder der Klassenstufen 1 - 4 der Ludwig-Leichhardt -Grundschule Tauche.

 

Unsere Einrichtung ist täglich Montag – Freitag von 11.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Sollte Ihr Kind eine Betreuung von 6.00 – 7.15 Uhr benötigen, können wir das mit der Kita „Kastanienhof“ in Tauche absprechen. Dies gilt auch für die Schließzeiten im Sommer (letzten 2 Wochen in den Sommerferien). Nach individueller Absprache öffnen wir auch über 17.00 Uhr hinaus oder in Ausnahmefällen (arbeitsbedingt) auch vor 6:00 Uhr.

 

Wir haben ein Hortgebäude ca. 300 m von der Grundschule entfernt mit 2 großen Gruppenräumen, Büro und einem Sanitärraum. Zeitweise nutzen wir die Horträume in der Schule.  Alle Klassen erledigen ihre Hausaufgaben in ihren Klassenräumen. So ist es möglich, dass wir gleich nach dem Mittagessen die Hausaufgaben erledigen können. Eine  kleine Mahlzeit am Nachmittag wird ebenfalls für alle Kinder gereicht.

 

Unsere Einrichtung arbeitet nach dem situationsorientierten Handlungsansatz, deshalb stehen das Interesse und das Talent Ihres Kindes bei der Gestaltung des Hortlebens im Vordergrund.

Wir möchten die Kinder zu selbstständig denkenden und handelnden Persönlichkeiten erziehen. Ihre Wünsche werden akzeptiert und wir werden versuchen, diese in der Arbeit umzusetzen.

 

Arbeitsgrundlage sind die Grundsätze der elementaren Bildung für Kindertagesstätten des Landes Brandenburg. Diese sind in 6 Bildungsbereiche unterteilt, welche sind:

 

· Körper, Bewegung und Gesundheit

· Sprache, Kommunikation und Schriftkultur

· Mathematik und Naturwissenschaften

· Darstellen und Gestalten

· Musik

· Soziales Leben

 

Wir, als Erzieher, lassen die Kinder mitgestalten und mitbestimmen, um ihre Selbstständigkeit und Selbstbestimmung zu fördern. Zur Umsetzung findet in allen Gruppen monatlich eine Kinderkonferenz statt, in der die Kinder ihre Freizeit für den darauffolgenden Monat planen.

 

In der ersten Sommerferienwoche (Montag bis Freitag) fahren wir mit den Kindern in eine Jugendherberge der näheren Umgebung, die aber dann zusätzlich von den Personensorgeberechtigten finanziert werden muss.

Für Fragen, Anregungen und Verbesserungen haben wir stets ein offenes Ohr und bitten bei Problemen sofort mit uns in Kontakt zu treten. Nur so kann eine gute Basis für die Zusammenarbeit zwischen Kind, Erziehern und den Eltern geschaffen werden.

 

Das Glück und das Wohlbefinden Ihrer Kinder liegen uns am Herzen.

 

Das Team vom "Hummelnest"